Situation

Baustellen sind Knotenpunkt verschiedener Unternehmen, Gewerke und Disziplinen. Dabei arbeiten die beteiligten Unternehmen nach eigenen und oft unterschiedlichen Regeln und Vorgaben. Diese Unterschiede führen schnell dazu, dass die Baustelle einer ungewollten Eigendynamik ausgesetzt ist, die vom Bauherren kaum noch zu beherrschen und für den Baufortschritt störend ist. Zeitverzug und Kostenexplosion sind meist die Folge.

Lösung

Um sicherzustellen, dass alle beteiligten Unternehmen den gleichen Regeln und Prozessen für die Bauverkehrslogistik folgen, wird ein Logistikhandbuch für die Baustelle erarbeitet. Das Logistikhandbuch beschreibt die Abläufe klar, regelt die unterschiedlichen Anforderungen der beteiligten Unternehmen und gliedert diese in das Gesamtziel ein. Der on.site.guide ist ein dynamisches Logistikhandbuch und ein planerisches Handwerkszeug für die logistische und sicherheitstechnische Koordination aller baustellenrelevanten Transportprozesse und seiner peripheren Abläufe zur Baustelle und davon weg.

Nutzen

Mit dem on.site.guide steht ein Logistikhandbuch zur Verfügung, in dem die Richtlinien für einen reibungsfreien Baustellentransport (An- und Abtransport) definiert sind und dem Bauverlauf entsprechend angepasst wird. Damit wird sichergestellt, dass alle Beteiligten wissen, wie Transporte angemeldet, gesteuert, durchgeführt, verfolgt und koordiniert werden. Ungeplante Kosten werden vermieden. Eine Zeiteinsparung von 20-30% bei Be- und Entladung und 5% für kurze Kommunikationswege werden erzielt.

Zurück zum Seitenanfang