Je nach Größe und Anforderung eines Flughafens an sein Gepäckförder- und sortiersystem, gliedern sich die technischen Komponenten und Systeme in Bandanlagen oder Behälteranlagen ein.

Um eine bestehende Anlage bewerten zu können oder ein Konzept für eine neue bzw. auszubauende Gepäckförderanlage (GFA) sind die Anforderungen an das System zu erarbeiten. Die Frankfurt Economics Enterprises AG unterstützt dabei Flughäfen und Hersteller mit folgenden Leistungen:

  • Unabhängige Begutachtung und Bewertung der Gepäckförder-, sortiertechnik für den Teil-, Gesamtgepäckprozess
  • Konzeptplanung von Erweiterungen, Anpassungen der GFA
  • Ermittlung des Sortierspektrums
  • Prüfen der Vollständigkeit und Qualität der GFA-Dokumente (Pläne, Zeichnungen)
  • Analyse und Bewertung der Systemqualität eines Gepäckroboters
  • Erstellung von Mittel- und Langfristplanungskonzepten für die Generalüberholung der GFA
Zurück zum Seitenanfang