Ohne eine geeignete Förder- und Sortiertechnik lassen sich Güter, Materialien oder Personen nicht von A nach B transportieren. Im Zentrum der Tätigkeiten der Ingenieure der Frankfurt Economics steht die Konzeption, Analyse und Bewertung von fördertechnischen Systemen und Anlagen im industriellen Umfeld.

Hierbei liegt unsere Stärke in komplexen Systemen wie z.B. Flughäfen, Bahn oder Verteilzentren.

Allerdings erst durch eine geeignete Indetifikationstechnik lassen sich Fördersysteme effektiv nutzen und deren logistische Prozesse optimieren. Die eindeutige Indentifikation von Gütern, Personen und Informationen ist aber nicht nur für einen störungsfreien Prozess von Bedeutung, sondern hat auch eine sicherheitstechnische Komponente.

Die Experten bei Frankfurt Economics unterstützen Sie gern dabei, für jede spezielle Anwendung ein sinnvolles und ausreichend dimensioniertes Identifikationssystem zu bestimmen und zu wählen.

Für nähere Angaben nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Zurück zum Seitenanfang